Disculpa, pero esta entrada está disponible sólo en alemán. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ultraschallgeräte für Talamanca

Im Osten Costa Ricas liegt der Kanton Talamanca. Und genau hier, in dieser entlegenen Urwaldregion, arbeitet der Arzt Dr. Guillermo Cubillo. In den oft nur sehr schwer zugänglichen Dörfern hilft er Tag für Tag seinen Patienten. Da das nächste Krankenhaus von dort aus nicht gerade einfach zu erreichen ist, müssen viele Menschen bis zu zwei Jahre auf eine Ultraschalluntersuchung warten. Um einige dieser Patienten ist es jedoch gesundheitlich so schlecht bestellt, dass sie keine Chance haben diese zwei Jahre zu überleben.

Deshalb arbeiten wir seit 2014 mit Dr. Cubillo zusammen. Durch die Bereitstellung eines mobilen Ultraschallgerätes durch COPAL e.V. ist es ihm nun möglich,  schwer erkrankten Menschen schnell eine fundierte Diagnose zu stellen und  ihnen die notwendige ärztliche Betreuung zukommen zu lassen. Dr. Cubillo  arbeitete ein Jahr lang im Poliklinikum der Universitätsklinik Würzburg mit und hat alle Feinheiten der Ultraschalldiagnostik erlernt. Mittlerweile bildet er selbst Ärzte in Costa Rica in Ultraschalldiagnostik aus und hat auch verschiedene andere Kampagnen ins Leben gerufen, um die Gesundheitsversorgung der armen Landbevölkerung zu verbessern.

In den vergangenen Jahren berichtete er uns von den guten Erfolgen mit dem Ultraschallgerät und bat um weitere Gelder für mehr Diagnosegeräte, um noch mehr Leben in der Region retten zu können.

Darum unterstützen bitte auch Sie uns und die Region Talamanca mit Ihrer Spende !